Gratisversand ab 149,00 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Winter arbeitshandschuhe, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

2022-08-09
winter arbeitshandschuhe harsche Bedingungen

 

Winter arbeitshandschuhe, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

Wenn der Winter einbricht und die Temperaturen weiter sinken, suchen viele Menschen nach Möglichkeiten, sich warm zu halten. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist das Tragen eines guten Paars von Winterarbeitshandschuhen.

Bei der Auswahl von Winterarbeitshandschuhen gibt es einige Faktoren, die Sie beachten sollten. In diesem Artikel gehen wir auf einige dieser Faktoren ein, damit Sie beim Kauf Ihres nächsten Paars Arbeitshandschuhe eine fundierte Entscheidung treffen können. Bleiben Sie diesen Winter warm und sicher!

Die verschiedenen Arten der Isolierung und wann sie verwendet werden

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Ihre Finger im Winter immer die ersten Körperteile sind, die kalt werden? Das liegt daran, dass sie ständig den Elementen ausgesetzt sind und kaum eine natürliche Isolierung haben. Deshalb ist es wichtig, die richtigen Handschuh Winter für die jeweilige Aufgabe zu wählen.

Wenn Sie in einer kalten Umgebung arbeiten, brauchen Sie thermo Handschuhe, die gefüttert mit Daunen oder synthetischen Materialien isoliert sind. Daunen sind ein hervorragender Isolator, aber sie sind nicht gut, wenn sie nass werden. Synthetische Materialien hingegen halten Ihre Hände warm, selbst wenn sie feucht werden.

Wenn Sie in einer heißen Umgebung arbeiten, sollten Sie Handschuhe aus atmungsaktiven Materialien wie Baumwolle oder Mesh wählen. Diese Materialien sorgen dafür, dass Ihre Hände kühl bleiben und nicht schwitzen. Wenn Sie sich also das nächste Mal in die Kälte oder Hitze begeben, sollten Sie darauf achten, dass Sie die richtigen Handschuhe für die Arbeit tragen.

Norm EN 511 - Schutzhandschuhe gegen Kälte

Die Norm gibt das Verhalten eines Schutzhandschuhs bei kalten Temperaturen (bis zu -50°C ) an. Sie ist in 3 Parameter unterteilt:

Konvektionskälte:

Widerstand gegen konvektiven Wärmeverlust , Punktzahlbereich 0 bis 4

Kontaktkälte nach ISO 5085:

Widerstand gegen Wärmeverluste durch Kontakt mit einem kalten Gegenstand (ausgedrückt durch den Wärmewiderstand in m2K/W) , Punktzahlbereich 0 bis 4

Wasserdichtheit:

nforderung an den Wassereindringwiderstand (0 - Wasser dringt nach 30 Minuten Kontakt ein oder 1 - kein Eindringen)

Wasserabdichtung und ihre Vorteile

Jeder, der schon einmal versucht hat, an einem regnerischen Tag Gartenarbeit zu verrichten, weiß, wie wichtig wasserdicht Handschuhe sind. Ganz gleich, ob Sie es mit nassem Laub oder feuchtem Boden zu tun haben, Gefütterte Arbeitshandschuhe halten Ihre Hände trocken und komfortabel.

Aber wasserdichte Handschuhe haben noch mehr zu bieten als nur Komfort. Sie bieten auch eine Barriere gegen schädliche Chemikalien und Giftstoffe. Und wenn Sie mit elektrischen Geräten arbeiten, können sie helfen, Stromschläge zu vermeiden.

Wenn Sie also das nächste Mal vor einer nassen und schmutzigen Arbeit stehen, greifen Sie zu einem Paar gefütterter Handschuhe und erledigen Sie die Arbeit, ohne sich die Hände nass zu machen.

Die Wahl des richtigen Arbeitshandschuhe Gefüttert für Ihre Bedürfnisse

Jeder, der schon einmal versucht hat, Winterarbeiten mit dem falschen Handschuhtyp zu erledigen, weiß, wie wichtig die Wahl des richtigen Handschuhtyps ist. Gefütterte Handschuhe halten die Hände zwar gut warm, können aber sperrig sein und das Greifen von Werkzeugen erschweren. ungefütterte Handschuhe hingegen bieten zwar mehr Fingerfertigkeit, halten die Hände aber kaum warm.

Welche Art von Winterhandschuhen ist also am besten für Sie geeignet? Wenn Sie in der Lage sein müssen, kleine Werkzeuge zu greifen und filigrane Arbeiten zu verrichten, sind ungefütterte Handschuhe wahrscheinlich die beste Wahl. Wenn Sie jedoch draußen bei kaltem Wetter arbeiten, bieten gefütterte Handschuhe die nötige Wärme.

Egal, für welchen Typ Sie sich entscheiden, achten Sie darauf, dass das Paar gut passt und angenehm zu tragen ist. Mit den richtigen Handschuhen wird die Winterarbeit zum Kinderspiel.

Wie Sie Ihre Winter Handschuhe pflegen, damit sie länger halten

Der Winter ist eine harte Zeit für Handschuhe. Sie müssen tagein, tagaus den Elementen trotzen, werden vom Regen durchnässt oder vom Schnee bedeckt, und dann werden sie in eine Tasche gesteckt, nur um wieder herausgezogen zu werden, wenn die Hände kalt sind und man sie am meisten braucht.

Kein Wunder also, dass Handschuhe schnell verschleißen. Aber mit ein wenig Pflege können Sie die Lebensdauer Ihrer Handschuhe erheblich verlängern. Achten Sie zunächst darauf, dass Sie ein gefüttertes Paar Handschuhe wählen. Dadurch wird das Innenmaterial vor Feuchtigkeit geschützt, die zu einer vorzeitigen Zersetzung des Materials führen kann. Zweitens: Geben Sie Ihre Handschuhe nicht in die Waschmaschine. Durch die Bewegung kann der Stoff platzen oder reißen, und es dauert ewig, bis sie trocken sind. Waschen Sie sie stattdessen von Hand mit einem milden Waschmittel und legen Sie sie dann flach zum Trocknen aus.

Lagern Sie Ihre Handschuhe an einem kühlen, trockenen Ort, wenn Sie sie nicht tragen. So verhindern Sie, dass sich Schimmel oder Mehltau auf dem Stoff bilden. Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, werden Sie jahrelang Freude an Ihren Winterhandschuhen haben.

Ein paar Tipps, wie Sie bei der Arbeit im kalten Winter warm bleiben

Wenn die Temperaturen sinken, kann es schwierig sein, bei der Arbeit warm zu bleiben. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, den ganzen Winter über warm zu bleiben:

-Tragen Sie mehrere Schichten: Beginnen Sie mit einer Basisschicht aus Thermounterwäsche, gefolgt von einem Hemd, einem Pullover und einer Jacke. Wenn es Ihnen zu warm wird, können Sie die Schichten jederzeit ausziehen, aber wenn Sie nicht genügend Schichten anhaben, werden Sie den ganzen Tag zittern müssen.

-Schützen Sie Ihre Extremitäten: Vergessen Sie nicht, Ihre Hände, Füße und Ihren Kopf vor der Kälte zu schützen. Tragen Sie Handschuhe, warme Socken und eine Mütze oder einen Schal, damit Ihre Körperwärme nicht entweicht.

-Bleiben Sie in Bewegung: Versuchen Sie, wenn möglich, den ganzen Tag über aktiv zu bleiben. Gehen Sie in der Mittagspause spazieren oder machen Sie ein paar Schreibtischübungen, um Ihr Blut in Schwung zu bringen. Je mehr Sie sich bewegen, desto leichter wird es Ihnen fallen, warm zu bleiben.

-Trinken Sie warme Getränke: Heißer Kaffee, Tee oder Suppe können helfen, die Kälte zu vertreiben und sich wieder wie im Sommer zu fühlen. Achten Sie nur darauf, dass Sie nichts Heißes über sich verschütten!

Wir laden Sie ein, von unserem Angebot Gebrauch zu machen. Wir haben Handschuhe in vielen Größe und Farben (von schwarz bis gelb).

Der Versand und die Lieferung dauert etwa 1-2 Arbeits tage.

Top-Preise und Marken, alles in unserem Online Shop.

Sehen Sie mehr in August 2022
pixel