Gratisversand ab 149,00 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Wann ist es notwendig, medizinische handschuhe zu tragen?

2022-09-15

Wann ist es notwendig, medizinische handschuhe zu tragen? WHO-Empfehlungen

In diesem Artikel werde ich versuchen, so kurz und klar wie möglich zu beschreiben, wann medizinisches Personal medizinische Handschuhe tragen sollte und wann es davon absehen sollte.

Wiederverwendung/Wiederaufbereitung von Einweghandschuhen

Wegwerfhandschuhe sind, wie der Name schon sagt, Einweghandschuhe. Daher wird die Wiederverwendung und Dekontamination von medizinischen Handschuhen nicht empfohlen.

Derzeit gibt es weltweit keine Normen für Verfahren zur sicheren Aufbereitung von Handschuhen für die Wiederverwendung.

Aufgrund der geringen Ressourcen und der begrenzten Verfügbarkeit von Handschuhen gibt es jedoch Fälle, in denen medizinische Handschuhe wiederverwendet werden.

Die Sicherheit des medizinischen Personals und der Patienten steht an erster Stelle. Es ist sehr wichtig, medizinische Einrichtungen rechtzeitig mit hochwertigen medizinischen Handschuhen zu versorgen und über die richtige Verwendung von Einweghandschuhen aufzuklären.

Wann man medizinische Handschuhe tragen sollte:

  • bei Kontakt mit Körperflüssigkeiten und Blut

  • bei der Durchführung von Verfahren, bei denen wir mit Körperflüssigkeiten und Blut in Kontakt kommen, wie z. B.: Blutabnahme, Kontakt oder Entleerung von Gefäßen mit Körperflüssigkeiten.

  • Wenn wir sehen, dass die Oberflächen oder Werkzeuge, die wir benutzen, kontaminiert sind

  • Vor einem sterilen Verfahren

  • Kontakt mit einem Patienten (und seinerunmittelbaren Umgebung) während Kontaktvorsichtsmaßnahmen.

Diese Handschuhe dürfen nur einmal verwendet werden. Werfen Sie sie nach der Handhabung in den Mülleimer.

Wann müssen wir keine medizinische Handschuhe tragen?

  • Messung von Blutdruck, Temperatur und Puls

  • Baden, Anziehen und Transportieren des Patienten

  • Durchführung subkutaner oder intramuskulärer Injektionen

  • Pflege von Augen und Ohren (ohne Sekrete)

  • Eintragungen in die Patientenkartei

  • Verabreichung von oralen Medikamenten

  • Anbringen von nicht-invasiven Beatmungsgeräte und Sauerstoffkanülen

Wann sollten wir die medizinischen Handschuhe ausziehen?

  • Sobald Handschuhe zerrissen oder durchlöchert werden oder wir uns ihrer Struktur nicht sicher sind

  • Sobald wir die Untersuchung/den Test des Patienten abgeschlossen haben

  • Wenn wir mit Blut, Körperflüssigkeiten und intakter Haut in Berührung gekommen sind und wir wissen, dass dieser Kontakt bereits beendet ist

Anwendung der richtigen Technik zum Anlegen und Entfernen der Handschuhe

Medizinische Handschuhe bieten Schutz und verhindern Infektionen für das Gesundheitspersonal. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass Einweghandschuhe richtig verwendet und angelegt werden müssen, wenn sie ihre Aufgabe erfüllen sollen.

Vor dem Anziehen der Handschuhe sollten die Hände gründlich gewaschen werden. Dann muss die richtige Technik beim An- und Ausziehen der medizinischen Handschuhe angewendet werden, damit sie und die Hände nicht versehentlich kontaminiert werden.

Wie man medizinische Handschuhe anlegt

Waschen Sie Ihre Hände vor dem Anziehen der medizinischen Handschuhe mindestens 20 Sekunden lang gründlich mit Wasser und Seife!

1.Einen Handschuh aus der Packung nehmen

2.Versuchen Sie, den Handschuh über den Teil hinaus zu ziehen, der mit dem Handgelenk in Berührung kommt.

3.Tragen Sie den ersten Handschuh sicher

4.Der nächste Schritt besteht darin, den anderen Handschuh herauszuziehen. Dies geschieht mit der anderen Hand, die den Handschuh noch nicht trägt. Ziehen Sie den Handschuh an dem Teil heraus, der mit dem Handgelenk in Kontakt sein sollte.

5.Um zu vermeiden, dass die Hand, die den Handschuh trägt, die Haut des Unterarms berührt, fassen Sie mit den Fingern an die Außenseite des Handschuhs, den Sie anlegen möchten. Ziehen Sie dann den Handschuh vorsichtig über Ihre Hand.

6.Nach dem Anlegen der medizinischen Handschuhe dürfen diese keine Gegenstände berühren, die nicht für die Verwendung der Handschuhe indiziert und konditioniert sind.

Wie man medizinische Handschuhe auszieht

1.Fassen Sie den Handschuh in Höhe des Handgelenks, um ihn auszuziehen. Dann ziehen Sie den Handschuh aus, ohne die Haut des Unterarms zu berühren. Der Handschuh sollte sich durch diese Bewegung von innen nach außen drehen.

2.Behalten Sie den Handschuh, den Sie ausgezogen haben, in der anderen Hand. Stecken Sie dann die Finger der Hand ohne Handschuh zwischen Handschuh und Handgelenk. Ziehen Sie den zweiten Handschuh von Ihrer Hand ab, indem Sie ihn rollen, und stecken Sie ihn dann in den ersten Handschuh.

3.Entsorgen Sie die ausgezogenen Handschuhe in einem geeigneten Behälter.

4.Reinigen Sie die Hände durch Reiben mit einem geeigneten alkoholhaltigen Präparat oder waschen Sie sie mit Wasser und Seife.

Es ist sicherer, sich häufig die Hände zu waschen und keine Handschuhe zu tragen.

Das Tragen von Handschuhen ist kein Ersatz für saubere Hände. Gründliches Händewaschen kann oft einen besseren Schutz bieten als das Tragen von medizinischen Handschuhen.

Es sollte immer bedacht werden, dass Schmutz auf die Oberfläche der Handschuhe übertragen werden kann. Wenn man dann einen solchen Handschuh anfasst, kann man sich mit den dort befindlichen Viren infizieren.

Tragen Sie Einmalhandschuhe, wenn Sie dies tun müssen.

Längeres, häufiges, unangemessenes und unnötiges Tragen von Einweghandschuhen kann das Gegenteil der beabsichtigten Wirkung haben. Sie kann das Risiko der Übertragung von Keimen und Schadstoffen erhöhen.

Sie hat auch einen schlechten Einfluss auf die wertvolle Umwelt und verschwendet die Ressourcen der medizinischen Einrichtungen.

WHO-Indikation

Die WHO empfiehlt die Verwendung von puderfreien Handschuhen. Dadurch werden unerwünschte Reaktionen zwischen dem Puder in den Handschuhen und den in Gesundheitseinrichtungen verwendeten Handwaschprodukten auf Alkoholbasis vermieden.

Auch die Verwendung von erdölbasierten Handcremes und -lotionen kann sich negativ auf die Struktur von Latexhandschuhen auswirken.

HBV, HCV und HIV

In Ländern mit einer hohen Prävalenz von Krankheiten wie HBV , HCV und HIV werden häufig zwei Paar Handschuhe anstelle von einem Paar verwendet.

Dies ist üblich bei Eingriffen, bei denen große Mengen an Blut oder Körperflüssigkeiten fließen, und bei langen chirurgischen Eingriffen, die mindestens 30 Minuten dauern.

Handschuh-Typen

Vor der Verwendung von Einweghandschuhen müssen wir zunächst die richtige Größe und den richtigen Typ auswählen. Medizinische Handschuhe sollten gemäß der Norm EN 455 hergestellt werden. Darin werden unter anderem Methoden zur Prüfung von Handschuhen auf Lochfreiheit, physikalische Eigenschaften, biologische Sicherheit und Haltbarkeit beschrieben.

Eine weitere häufig anzutreffende Norm ist die EN 374 , in der Prüfverfahren für Handschuhe auf Beständigkeit gegen Chemikalien, Permeation, Mikroorganismen, Bakterien und Pilze beschrieben werden.

OP Handschuhe sind sterile, puderfreie Operationshandschuhe. Sterile Handschuhe schützen Patienten und medizinisches Personal vor Infektionen und dem Kontakt mit Blut und Körperflüssigkeiten.

Sie können aus PE Handschuhe wählen, z. B. : Vinylhandschuhe , Latexhandschuhe , Nitrilhandschuhe . Sie sind in puderfreier Ausführung und als gepuderte Handschuhe erhältlich , sterile und unsteril. Sie erhalten sie im Laden in der Regel in Schachteln mit 50 oder 100 Stück.

Nitrilhandschuhe und Vinylhandschuhe- sind latexfrei, also ideal für Menschen, die allergisch auf Latex reagieren. Bei Allergien ist es außerdem ratsam, puderfreie Handschuhe zu verwenden. Das in den Handschuhen enthaltene Pulver (Maisstärke usw.) kann die Haut reizen.

Einmalhandschuhe und Covid -19

Das Tragen von Einweghandschuhen zum Schutz vor Covid-19 ist nicht ratsam, egal ob es sich um Latex oder Nitril handelt. Noch wichtiger als dies ist eine gute Handhygiene. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände, um sich vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen. Gummihandschuhe können Verunreinigungen und Viren übertragen, und sobald man sie berührt, z. B. im Gesicht, kann man sie auf sich übertragen.

Ein weiterer Punkt ist der Umweltschutz. Tragen Sie bei Bedarf Einweghandschuhe.

Sehen Sie mehr in September 2022
pixel